Liebe Kaffeefreunde,

herzlich Willkommen zum dritten Aromakartell-Newsletter!

Wir haben gute Neuigkeiten für euch: in dieser Woche haben wir den Kaufpreis für die 300 Kilogramm Kaffee direkt nach Laos an „unseren“ Farmer überwiesen und erwarten die grünen Bohnen in den kommenden Wochen vakuumverpackt bei uns in Düsseldorf.

Hier werden wir mit unserem Freund Dung aus dem Düsseldorfer Caphe House (https://caphe.eu) gemeinsam Proberöstungen durchführen, um das beste Röstprofil für euch festzulegen.

Nach vielen Gesprächen mit euch haben wir uns dazu entschlossen, zwei verschiedene Röstungen anzubieten – eine, die sich für die Zubereitung im Vollautomaten eignet sowie eine klassische Filterröstung.
Hierbei haben wir vollstes Vertrauen in Dung – schließlich hat er 2016 den dritten Platz bei den Deutschen Röstmeisterschaften belegt 🙂

Sobald die ersten Pakete fertig zum Verkauf sind melden wir uns noch einmal bei euch. Dann erklären wir euch genau, warum es keinen klassischen Online-Shop gibt und wie ihr trotzdem kinderleicht an unseren Kaffee kommt!

Falls ihr wissen möchtet, wie hart unsere laotischen Freunde in den letzten Wochen daran gearbeitet haben, den Kaffee per Hand zu sortieren und für den Export fertig zu stellen, werft doch mal einen kurzen Blick in das angehängte Video!

https://gallery.mailchimp.com/42548fadc4486409927e90616/files/7e97933b-e563-474b-91d2-7576713beb77/coffee.m4v

Katja & Mario