Liebe Freunde,

wir haben es geschafft!

Am 11.2. haben wir Paksong in Laos auf dem Bolaven-Plateau erreicht,am 12.2. startete die Brunnenbohrung und das Hygieneprogramm für 100 Kinder der Grundschule in Ban Tayikseua. Den Kindern wurde in einer zweistündigen Unterrichtseinheit von unserem laotischen Freund Wock mit unserer Hilfe erklärt, wie sich Krankheiten und deren Ausbreitung durch richtiges Händewaschen und Zähneputzen mit sauberem Wasser vermeiden lassen.

Danach begannen die Bohrarbeiten. In 43m Tiefe stießen wir auf Wasser. Als das erste Wasser sprudelte, rannten einige Kinder heim und kamen mit Kanistern und denen im Rahmen des Hygieneprogramms ausgeteilten Zahnbürsten zurück.
Leider mussten wir sie noch einige Tage vertrösten, doch heute früh erreichte uns die Nachricht, dass auch die Handpumpe installiert und das Projekt damit erfolgreich abgeschlossen ist.
Wir sind sehr berührt von dem, was wir vor Ort gesehen und erlebt haben und bedanken uns herzlich bei euch allen für euer Interesse und den Kauf des Kaffees. Uns ist klar geworden, dass hier noch viel Hilfe benötigt wird. Darum haben wir erneut Kaffeeproben im Gepäck und werden eine neue Bestellung aufgeben, um im nächsten Jahr wieder ein Projekt zu realisieren. So können wir einen kleinen Beitrag dazu leisten, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern. Wir setzen unser Abenteuer nun in Indien fort und sind ab Mitte März wieder in Deutschland.

Kop Jhai Lai Lai und herzliche Grüße aus Indien senden
Katja und Mario